Das digitale Zeitalter bietet die optimale Gelegenheit für Unternehmen, ihre Stellenportale als serviceorientierte Plattformen für User auszurichten. Zudem ist es der ideale Kanal, um weiteren Umsatz zu generieren, zumal die Debatte um bezahlten Content die Nutzer in zwei Lager spaltet. Redaktionelle Seiten implementieren Stellenbörsen für zusätzlichen Umsatz. Dies hat zu einer steigenden Nachfrage nach einer engeren Integration von redaktionellen Seiten und Stellenportalen geführt. Aber warum ist das so wichtig?

Die Integrationstechnologie für redaktionelle Inhalte verschafft uns den Vorteil, Userverhalten zu analysieren, sowie ein detailliertes Profil und spezifische Interessensgebiete zu erkennen. Anhand dieses Profils können wir anschließend maßgeschneidertes Usererlebnis anbieten. Wenn ein Stellenbewerber beispielsweise nach Berufen im Gesundheitswesen gesucht hat, können ihm die aktuellsten Artikel rund um den National Health Service NHS angezeigt werden. Einem anderen User, der die aktuellsten Artikel über „iPhone Betriebssysteme“ gelesen hat, können offene Stellenpositionen als Software Entwickler in seiner Nähe angeboten werden.

Profile zu Profit wandeln

Die technische Möglichkeit, Profile von anonymen Usern zu erstellen, gibt uns die Option, eine detaillierte Übersicht darüber zu haben, wer die Seite benutzt und wer von welchen redaktionellen Inhalten profitiert. So komplimentieren sich die Stellenbörse und der redaktionelle Teil, und führen zu mehr Traffic, mehr Kunden und crossmedialer Interaktion.

Die Integration von redaktionellen Inhalten gibt immer mehr Unternehmen die Möglichkeit, relevante und zielgerichtete Informationen auf den redaktionellen Seiten des Stellenportals zu veröffentlichen. Dies ist eine ideale Gelegenheit, relevante Stellenpositionen auf redaktionellen Seiten zu platzieren und passive Stellenbewerber in aktive Kunden zu wandeln. Viele unserer Kunden haben sich das zur Maxime gesetzt, da wir aus Erfahrung wissen, dass redaktionelle Seiten die Aufmerksamkeit von bestens ausgebildeten Stellenbewerbern auf sich ziehen. Natürlich gilt das nicht per se für alle Stellenportale, aber wir können es als grundsätzlichen Trend bei vielen unserer Kunden beobachten.

Indem wir die Information eines jeden Users verwenden, um ein Bild von der Person zu erstellen, kann das Stellenportal ideal abgestimmte Stellenanzeigen anbieten, die auf der Erfahrung und Interessensgebieten des Users basieren.

Das Ergebnis ist nicht nur, dass der User eine personalisiertere Dienstleistung erlebt, sondern auch dass das Unternehmen mehr Bewerbungen von geeigneten Kandidaten erhält.

Das ist nicht der einzige Vorteil für das Stellenportal. Zielgenaue Stellenanzeigen führen durchschnittlich zu einem 28%igen Anstieg von Traffic auf dem Stellenportal, und erhöhen nicht nur die Interaktion sondern auch die Wandlung von Bewerbern zu Kunden. Und das alles nur, indem die richtigen Informationen an die richtigen Personen geleitet werden.

Unternehmen mit redaktionellen Seiten können ihren Kunden dementsprechend nicht nur eine verbesserte Dienstleistung bieten, sondern auch die gezielte Ansprache von relevanten potentiellen Bewerbern über das gesamte Portal hinweg. Das bringt wiederum zahlreiche Möglichkeiten zum Verkauf von Upsells, die den Umsatz erhöhen.

Was macht Madgex dabei?

Madgex entwickelt die Technologie, die es ermöglicht, eine detaillierte Übersicht des Userverhaltens im redaktionellen Teil und des Stellenportals zu erstellen. Dadurch können wir relevante Stellenanzeigen geeigneten Kandidaten vorschlagen. Wir sind ununterbrochen dabei, unsere intelligenten Widgets, sowie die Technologie zur Datenverarbeitung und Verhaltenerkennung zu verbessern. Damit können wir die redaktionellen Seiten und die Stellenportale technologisch harmonieren lassen und den Usern einen maßgeschneiderten Service bei der Stellensuche bieten.

„Das Kernelement ist zu verstehen, wofür sich der User interessiert – dazu zählen die aktiven Handlungen und die Inhalte, die sie auf der Website anklicken. Indem wir diese Information nehmen und mit unserer innovativen Technologie kombinieren, können wir garantieren, dass der User Stellenanzeigen sieht, die perfekt auf das Suchverhalten abgestimmt sind.“

Paul Lawes, Produkt Manager, Madgex

Other articles you may like...