Madgex hat vor wenigen Tagen den 8. Platz des renommierten UK's Best Workplace Awards gewonnen. Die besten 25 Unternehmen aus drei Kategorien wurden bei der Verleihung in London bekannt gegeben.

Das Great Place to Work® Institut UK gehört zu den weltweit größten Beraterunternehmen, die Arbeitsplätze und Verbesserungen bewerten. Jedes Jahr untersucht Great Place to Work® 6.000 Unternehmen mit rund zehn Millionen Mitarbeitern auf der ganzen Welt.

Madgex ist einer der Weltmarktführer für Stellenportal-Software und betreut einige der wichtigsten Unternehmen, wie The Guardian, The Financial Times, The Washington Post, EMAP und Haymarket. Innovatives Design und die neuesten technologischen Möglichkeiten sind die tragenden Säulen von Madgex Erfolg und stellen sicher, dass sich Madgex seit 14 Jahren als Marktführer erfolgreich von der Konkurrenz abhebt.

Madgex liegt sehr viel daran, sich um das hart arbeitende und stark engagierte Team zu kümmern und investiert daher viel Zeit in die Verbesserung der Arbeitsatmosphäre, fördert Vertrauen und belohnt Engagement unter den Mitarbeitern. Das Great Place to Work® Programm unterstützt Unternehmen wie Madgex, Stärken herauszuarbeiten und wertvolle Einsichten in die Motivation der Mitarbeiter zu gewinnen.

Die Personalchefin von Madgex, Hanna Smith, ist maßgeblich für die Madgex-Transformation in eines von Brightons (und Großbritanniens) spannendsten Unternehmen verantwortlich. Heute Morgen sagte Hanna: "Ich freue mich so sehr über diese Auszeichnung. Das sind fantastische Nachrichten für jeden einzelnen Madgex Mitarbeiter und eine wunderbare Anerkennung für die harte Arbeit, die wir hineingesteckt haben, um dies zu erreichen. In einem stark umkämpften Arbeitsmarkt haben wir es uns zum Ziel gesetzt, zum einem der besten Arbeitgeber zu werden und es ist eine tolle Belohnung, unsere Kultur und unsere Grundhaltung von einer so renommierten und unabhängigen Organisation anerkannt zu bekommen. Das ist etwas, worauf wir alle stolz sein können."

Dies ist der neueste Triumpf der Technikfirma aus Brighton, die erst kürzlich einen beeindruckenden 52. Platz in der The Sunday Times Top 100 Best Small Companies Awards belegt hat. Im vergangenen Jahr wurde Madgex außerdem von "Investors in People" mit Silber und von "Simply Health" mit dem Healthy Workplace Award ausgezeichnet.

Die Zukunft des Unternehmens ist rosig: Madgex ist vor kurzem in neue Räumlichkeiten in Brighton gezogen, um dem wachsenden Team von 60 Mitarbeitern mehr Platz zu bieten. Weitere Neuerungen sind ein neues Büro in Berlin und eine stets größer werdende Liste der weltmarktführenden Kunden; Madgex fokussiert sich darauf, international weiter zu wachsen.

Hintergrundinformation – Great Place to Work® Institute/Great Place to Work®

Das Great Place to Work® Institut UK gehört zu den größten Beraterunternehmen für Arbeitsplatz Analysen und Verbesserungen; es unterstützt Unternehmen, deren Leistung zu verbessern, indem eine vertrauensvolle Arbeitsumgebung erschaffen und erhalten wird.

Das "Best Workplaces Programm" ist das größte Unternehmen seiner Art auf der ganzen Welt. Im Gegensatz zu Konkurrenten, werden vom "Best Workplace Programm" sowohl die Meinungen der Angestellten als auch die der Geschäftsführung analysiert, um einen ganzheitlichen Einblick in die Personalrichtlinen und Anwendungsweisen sowie deren Aufnahme durch die Angestellten zu gewinnen.

Jedes Jahr werden rund 5.500 Unternehmen mit rund zehn Millionen Angestellten auf der ganzen Welt untersucht. Das Ergebnis ist ein konkurrenzloser Einblick in die Unternehmen, ein klares Bild von dem, was die Angestellten denken und wie Geschäftsführer die Leistung optimieren können, indem sie die Arbeitsplatz Atmosphäre verstehen und verbessern.

Teilnehmer des "Best Workplaces Programm" werden evaluiert, indem die Ergebnisse der Angestelltenbefragung (Trust Index©) und die Befragung der Geschäftsführung miteinander in Relation gesetzt werden (Culture Audit©.)

In dieser Evaluation spielt die Meinung der Angestellten die wichtigste Rolle. Die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung machen 2/3 des Gesamtergebnisses aus, die Antworten der Geschäftsleitung das verbleibende Drittel.

Die Methodologie der "Best Workplaces" Untersuchung basiert auf dem "Great Place to Work® Model©" sowie 25 Jahren Forschungserfahrung von Robert Levering, Milton Moskowitz und anderen Forschern des "Great Place to Work® Instituts.

Other articles you may like...